Benimmregeln in der Sauna

Was ist eine Sauna?

  • Eine Sauna ist ein erhitzter Raum, der der Körperreinigung und der Entspannung von Körper und Geist dient.
  • Das Saunieren wird mit einer Dusche und dem anschließenden Entspannen auf einer Liege abgeschlossen.
  • Man unterscheidet zwischen zwei Saunaarten: finnische Sauna (Trockensauna) und türkische Sauna (Dampfsauna)

Für wen ist die Sauna nicht geeignet?

  • Für Menschen mit Erkrankungen, die zu einem Verlust des Körpergewichts führen (Tuberkulose, Morbus Basedow, Krebs usw.)
  • Für Menschen mit akuten Erkrankungen (ansteckenden Krankheiten, erhöhter Blutkörpersenkungsgeschwindigkeit (BSG), erhöhter Körpertemperatur usw.) und Erkrankungen mit Krampfanfällen (Epilepsie, Krämpfe)
  • Für Menschen mit Herz- und Blutgefäßerkrankungen
  • Für Menschen mit einer äußerst schlechten Durchblutung und Bluthochdruck
  • Bitte vermeiden Sie Saunabesuche, wenn Sie Alkohol getrunken haben

Benimmregeln in der Sauna

  • Ruhe ist die Grundvoraussetzung für einen erholsamen Saunabesuch. Lachen und laute Gespräche sind in Saunas nicht angebracht und somit nicht erwünscht.
  • Bitte beachten Sie die schriftlichen und ethischen Benimmregeln in den Saunas.
  • Wenn es Ihr erster Saunabesuch ist, verlangen Sie an der Rezeption der Saunawelt (Svet savn) sowohl die Regeln und den Ablauf des Saunierens als auch die Benimmregeln.
  • Für den Saunabesuch empfehlen wir Ihnen Badelatschen. Bevor Sie die Sauna betreten, müssen Sie Ihre Schuhe vor dem Eingang des Saunabereichs ausziehen.
  • Bitte betreten Sie die Sauna zügig, damit Sie das Eindringen von kalter Luft in die Sauna verhindern. Suchen Sie sich einen geeigneten Sitzplatz aus.
  • Setzen sie sich bitte in allen Saunas, außer der türkischen, auf Ihr Handtuch (dieses muss unter allen Körperstellen liegen, um den Kontakt mit der Sitzfläche zu verhindern) und vermeiden Sie aus Hygienegründen den unmittelbaren Kontakt des Körpers mit dem Holz. 
  • Sie können die Beine ausstrecken und sich auf Ihr Handtuch legen, unter der Bedingung, dass genügend Platz vorhanden ist. Sie können aber auch eine Bank höher oder tiefer rücken.
  • Bitte begießen Sie den Ofen nicht alleine, dies erledigt der Saunameister.
  • Wenn Sie die Sauna verlassen, duschen Sie zuerst. Dies sollten Sie auch tun, wenn Sie sich nach dem Saunieren im Whirlpool erholen oder im kühlen Schwimmbecken erfrischen möchten.  
  • Ruhen Sie sich bitte bei einer intensiven Saunabenutzung genügend aus.
  • Sprechen Sie bitte in den Erholungsräumen nicht zu laut. Das Reservieren der Liegestühle ist nicht gestattet.
  • In Svet savn ist das Tragen von Badeanzügen nicht gestattet.
  • Während Sie sich auf den Liegestühlen ausruhen bzw. sich außerhalb der Sauna befinden, hüllen Sie sich bitte in ein Handtuch oder einen Bademantel.